bach consulting

Die Brücke zum messbaren IT Erfolg!

Modul 1: Grundlagen

Der Wertbeitrag der IT (IT Value) beschreibt den ökonomischen Erfolg der IT Maßnahmen im Unternehmen. Er spiegelt den Erfolg wider, der über die Kapitalkosten hinaus erwirtschaftet wird. In dem Baustein 1: Grundlagen wollen wir aufzeigen, was wir unter dem Wertbeitrag verstehen. Wir schaffen die Voraussetzungen, den IT Wertbeitrag zu ermitteln, um ihn in Ihrem Unternehmen schrittweise einzuführen. 

Nach einer Einführung zum IT Value Management und deren Einbindung in das Finanzmanagements eines Unternehmens stellen wir Vorgehensweisen und Verfahren zur Ermittlung des Scopes und der Kalkulation des fachlichen Funktionsumfangs vor. Hiermit schaffen wir eine wichtige Grundlage für die Kalkulation von Projekten und Produkten, die uns bei den weiteren Analysen immer wieder begleiten und somit in das Grundreservoir an Werkzeugen und Methoden gehört.

Das IT Benchmarking hilft uns immer wieder in der Beurteilung der eigenen Effizienz im Vergleich mit dem Markt. Es gibt uns Hinweise, ob wir weitere Potentiale haben oder ob wir mit dem zufrieden sein können, was wir erreicht haben. Auch dieses Instrument begleitet uns in allen weiteren Analysen, so dass wir das Thema in Grundlagen aufgenommen haben.

Schließlich stellt das Monitoring und Reporting ein Darstellungsinstrument dar, das uns dazu befähigt, jederzeit die notwendigen Informationen bereit zu stellen. Somit trägt der Seminarinhalt zwar nicht zur inhaltlichen Entscheidung bei, stellt aber eine wesentliche Grundlage zur Kommunikation der Planung und Steuerung des IT Values dar.

Auf diesen Grundlagenseminaren bauen die weiteren fachlichen Ausrichtungen zu Projekt, Produkt, Portfolio, Prozess und Einkauf auf. 

In diesem Seminar erwerben die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis, was unter IT Value Management zu verstehen ist und wie es zur Anwendung kommt. Eingebettet in das Finanzmanagement gilt es die IT Maßnahmen zu bewerten und deren Bedeutung sowohl in der Projekt- als auch Linienfunktion zu integrieren.

  • Finanzielle Führung und IT Controlling
  • IT Steuerung mit Kennzahlen
  • Planung, Budgetierung und Investitionsrechnung
  • Unternehmensbewertung, Mergers & Acquisition
  • Kostenmanagement
  • Wertorientierte Unternehmensführung
  • Performance Management
  • (Teil-)Projekt-/Programmleiter
  • PMO/PO/Projektassistent
  • IT Portfoliomanager
  • Produktmanager
  • IT Qualitätsmanager
  • IT Controller
  • IT Einkäufer
  • Gruppen-/Team-/Abteilungsleiter
  • CC-Leiter/Direktor/CxO
Dauer:3 Tage
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G10
Seminarkalender:  


Seminar anfragen

Scope Management verfolgt das Ziel, die Anforderungen an das Projekt bzw. an das Produkt zu definieren. Es hat insbesondere zur Aufgabe, notwendige Abweichungen von diesen Zielen, die im Projektverlauf/Life Cycle deutlich werden, in das Projekt/Produkt einzusteuern sowie entsprechende Neuplanungen zu veranlassen.  

  • Scope Management – fachliche und technische Analyse
  • Verfahren zur Analyse und Quantifizierung der Anforderungen
  • Einführung in die IFPUG
  • Einführung in die COSMIC FFP
  • Life Cycle Management von Anforderungen
  • (Teil-)Projekt-/Programmleiter
  • PMO/PO/Projektassistent
  • IT Portfoliomanager
  • Produktmanager
  • IT Qualitätsmanager
  • IT Controller
  • IT Einkäufer
  • Gruppen-/Team-/Abteilungsleiter
  • CC-Leiter/Direktor/CxO
Dauer:2 Tage
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G20
Seminarkalender:  


Seminar anfragen

Das Wissen um den eigenen Standort, wo neben den vorhandenen Stärken mögliche Schwächen liegen, ist die Voraussetzung für gezielte Verbesserungen in der IT. Dazu gehört eine realistische Einschätzung der IT Performance.

Ziel ist es in diesem Seminar, Lösungen und Vorgehensweisen um Optimierungspotentiale zu identifizieren und Empfehlungen abzuleiten, wie die Performance in Ihrem Unternehmen verbessert werden kann. Sie lernen Prozesse, Verfahren und Vorgehensweisen zur Ermittlung des IT Values für IT Applikationen, IT Infrastruktur und IT Organisation kennen.  

  • Chancen und Grenzen des IT Benchmarking
  • Prozesse und Datenbasis
  • IT Applikationen (Eigenentwicklung, SAP, Hybrid)
  • IT Infrastruktur
  • IT Organisation
  • (Teil-)Projekt-/Programmleiter
  • PMO/PO/Projektassistent
  • IT Portfoliomanager
  • Produktmanager
  • IT Qualitätsmanager
  • IT Controller
  • IT Einkäufer
  • Gruppen-/Team-/Abteilungsleiter
  • CC-Leiter/Direktor/CxO
Dauer:1 Tag
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G30
Seminarkalender:  

 

Seminar anfragen

Monitoring und Reporting dient dem Management als Instrument zur Überwachung eines Prozesses in der IT mittels eines Beobachtungssystems. Gängige Systeme sind IT Management Cockpits oder Dashboards. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Lösungen für die Realisierung eines Management Cockpits auf und realisieren im Rahmen eines Beispiels ein Cockpit.

  • Monitoring & Reporting – passgerechte Lösungen
  • Prozesse für Monitoring & Reporting
  • technische Plattformen
  • Management Cockpit
  • Balanced Scorecard
  • Datenqualität und Archivierung
  • (Teil-)Projekt-/Programmleiter
  • PMO/PO/Projektassistent
  • IT Portfoliomanager
  • Produktmanager
  • IT Qualitätsmanager
  • IT Controller
  • IT Einkäufer
  • Gruppen-/Team-/Abteilungsleiter
  • CC-Leiter/Direktor/CxO
Dauer:1 Tag
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G40
Seminarkalender:  

 

Seminar anfragen

In diesem Seminar lernen Sie die Vorzüge des Benchmarking für IT Applikationen, Infrastruktur und Organisation im Rahmen des IT Controlling kennen und mit Hilfe von Excel praxisnah einzusetzen. Sei es im Rahmen eines Management Cockpits bzw. der Anwendung in der Balanced Scorecard gilt es, praktische Lösungen aufzuzeigen und anzuwenden.

  • Berechnung wichtiger betriebswirtschaftlicher Kenngrößen mit Hilfe von Benchmarking
  • effiziente Formeln und Funktionen
  • professionelle Berichtsdarstellung inklusive dynamischer Diagrammgestaltung (Management Cockpit, Balanced Scorecard)
  • optimale Integration von Excel-Tabellen und –Diagrammen in Powerpoint
  • Tipps & Tricks in und mit Excel für den „Controlling-Alltag“
  • (Teil-)Projekt-/Programmleiter 
  • PMO/PO/Projektassistent
  • IT Portfoliomanager 
  • Produktmanager
  • IT Qualitätsmanager
  • IT Controller
  • IT Einkäufer
  • Gruppen-/Teamleiter
Dauer:2 Tage
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G50
Seminarkalender:  

 

Seminar anfragen

Anhand von Fallbeispielen werden komplexe Kennzahlensysteme zur Planung und Steuerung vorgestellt, die basierend auf Best Practice Ansätzen Lösungen aus dem IT Controlling mit Hilfe von Benchmarking und Monitoring und Reporting vorstellen. Im Vordergrund stehen strategische und konzeptionelle Fragestellungen und wie sie im Unternehmen gelöst wurden.

  • Best Practice Ansätze für IT Value Management Lösungen mit Hilfe von IT Benchmarking 
  • Aufbau von nachhaltigen Reporting und Monitoring Instrumenten
  • Abteilungsleiter
  • CC-Leiter/Direktor
  • CxO 
Dauer:2 Tage
Seminarorte:Königswinter / Hamburg / München / Wien / Zürich
Seminarnummer:S130.G60
Seminarkalender:  

 

Seminar anfragen

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Grundlagen zu den Seminaren

  • bcZERT >
    Hintergründe und Grundlagen zum Zertifizierungsprogramm der bc.
  • Maximale Teilnehmerzahl pro Seminar: 12
  • Seminar als Inhouse-Veranstaltung möglich

Aktuelles

IT Projektportfoliomanage-
ment


Best Practice Instrumente für die Qualität der Planung und Steuerung von IT Projekten (WP140015)

mehr erfahren